Freizeit

Hier nur einige Beispiele für die Freizeitgestaltung in unserem Hause. Insbesondere weisen wir auf das Therapiekonzept sowie das Rahmenkonzept unter dem Menüpunkt Konzept hin.

Gedächnisspiele

  • Zur Förderung der Merkfähigkeit des Kurz- und Langzeitgedächtnisses.
  • Zur zeitlichen, räumlichen, personellen und situativen Orientierung
  • Zur Förderung und Erhaltung der Wahrnehmung (Akustik, Geruch, Geschmack, Körperwahrnehmung
  • Zur Förderung der Konzentration und Kommunikation, sozialer Verständigungsmöglichkeiten

Bewegungsspiele/Sitzgymnastik

Übung der Feinmotorik / zur Koordination mit:

  • bestimmten Übungsgeräten
  • Zur Stressbewältigung und Entspannung
  • Zur Anregung und Förderung der Eigendynamik
  • Zur Förderung der Muskulatur als Ausgleich zu überwiegend sitzenden Tätigkeiten zur Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens zur Stärkung einer positiven, körperbezogenen Selbsteinstellung

Ausgangspunkt der methodischen Überlegungen ist hierbei die Absicht des Aktivieren bzw. Reaktivieren, wobei es in erster Linie um die Stärkung und Förderung der vorhandenen körperlichen Kräfte geht.

Kreative Stunde

  • Erhaltung von Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Schaffen von Erfolgserlebnissen
  • Förderung der manuellen Feinmotorik

Beim handwerklichen Gestalten, sowie bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wird altvertrautes Können und Wissen zur Geltung gebracht und führt zu sichtbaren Erfolgserlebnissen.

Gemeinsames Singen

  • Zur Förderung des Gemeinschaftserlebens
  • Zur Förderung sozialer Kompetenzen
  • Vermittlung und Erhalt von Lebensfreude
  • Aktivierung des Langzeitgedächtnisses

Einzelbegleitung

Die intensive und individuelle Zuwendung durch die Einzelbegleitung bewirkt ein deutlich gesteigertes Wohlbefinden des Bewohners. Er erfährt eine individuelle Beachtung seiner Persönlichkeit, seiner Bedürfnisse und seiner Probleme. Dadurch wird häufig ein höheres Sebstwertgefühl ermöglicht.

Sonderveranstaltungen

… sind zusätzlich ein willkommener Anlass weitere Kontakte zu knüpfen und Gemeinschaft zu erleben:

  • Frühshoppen
  • Diavorträge
  • öffentliche Konzerte im Spiegelsaal und Schlosspark
  • weihnachtlicher Basar
  • Kinonachmittage